/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/unfall-a7-hildesheim1.jpg?h=fd3fcb2b&itok=u4YJKHz9

Tödlicher Unfall auf A7: LKW kracht auf Stauende

HILDESHEIM. Tödlicher Unfall am Stauende auf der BAB 7 heute Nachmittag: Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hat ein LKW-Fahrer offenbar ein Stau kurz hinter der Anschlussstelle Hildesheim-Drispenstedt in Richtung  Hannover zu spät erkannt und ist nahezu ungebremst auf das Stauende gerast. Durch die Wucht des Aufpralls schob der Unfallverursacher drei am Stauende stehende LKW zusammen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-feuerwehr.jpg?itok=h67oCW_p

Großeinsatz wegen Wohnhausbrand in Wieren

WRESTEDT. Zu einem verheerenden Brand kam es heute Nacht in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße in Wieren. Nach derzeitigen Ermittlungen war gegen 04:00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Obergeschosswohnung des Mehrfamilienhauses ausgebrochen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Zusammenkünfte wegen Verstößen gegen Corona

WRESTEDT. Gestern, gegen 01.30 Uhr, suchte eine Polizeistreife ein Wohnhaus auf, da dort eine Ruhestörung gemeldet worden war. In Folge wurden sechs Personen im Alten zwischen 17 und 25 Jahren aus sechs unterschiedlichen Haushalten angetroffen. Einige Stunden später, gegen 11.20 Uhr, wurde ein Nachbarhaus in der gleichen Straße aufgesucht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/grossaufnahmemuetze.jpg?itok=Yz_K8exM

Polizei fahndet mit Bildern nach Täter von

LÜNEBURG. Wie in unserer Facebook-Ausgabe berichtet, betrat am 17.01.21, gegen 07.00 Uhr, ein bislang unbekannter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Straße „Vor dem Neuen Tore“. Der Täter bedrohte eine Angestellte mit einem Messer, entwendete mehrere hundert Euro Bargeld und flüchtete unerkannt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/aufstellung_1.jpg?h=6eb229a4&itok=VYmLxrPf

LKW-Unfall auf A27 und fünf weitere Einsätze

WALSRODE. Heute Morgen kam es gegen 06:00 Uhr zu einem LKW-Unfall auf der Autobahn 27 zwischen Walsrode und Verden. Laut Aussage des Fahrers und der Polizei kam der beladene Kofferanhänger aus unbekannter Ursache ins Schleudern und stürzte um. Das Gefährt kam mehrere Meter weiter auf der rechten Spur und dem Pannenstreifen zum Liegen. Der Fahrer wurde nicht verletzt. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-feuerwehr_2.jpg?itok=qyr5wwi9

Mögliche Brandstiftung - Landwirtschaftlicher

BAD BEVENSEN. Wegen Brandstiftung ermittelt die Polizei nach dem Brand in einer Scheune in den heutigen Nachtstunden in Klein Bünstorf. In den Kellerräumen der Scheune sowie an einem außen befindlichen Holzhaufen war es gegen 02:00 Uhr zu einem Brand gekommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht7-300x200_2.jpg?itok=fjHJ-2Z-

Polizei ermittelt nach sexuellem Übergriff auf

DEUTSCH EVERN. Gestern, gegen 18.15 Uhr, kam es in der Fritz-Reuter-Straße durch einen unbekannten Täter zu einem sexuellen Übergriff auf eine 26 Jahre alte Joggerin. Die 26-Jährige wurde von dem Unbekannten der am Straßenrand gestanden hatte zu Boden gerissen und vergewaltigt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-off_14.jpg?itok=B8OlHJn4

Auto-Rennen bei Schneverdingen? - Polizei sucht

SCHNEVERDINGEN. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Geschehen von gestern Nachmittag, gegen 16.45 Uhr auf der Verdener Straße in Richtung Heber: Zwei ältere, dunkle Fahrzeuge der Marke BMW sollen sich möglicherweise ein Rennen geliefert haben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Computer-Hack-AdobeStock_1.jpeg?h=804eb763&itok=nXlqo_9q

Polizei warnt: Vorsicht bei unseriösen Angeboten

LÜNEBURG. Die Kriminalpolizei warnt aktuell vor unseriösen Anbietern von Kryptowährungen, da diese Form der digitalen Währung an den Börsen von einem Rekord zum anderen eilt. Niemals sollten die Bürger auf sogenannte Werbeanzeigen in diversen Internetseiten antworten, nur, weil astronomische Gewinnversprechen und -Aussichten angepriesen werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/blaulicht-off.jpg?h=0e714722&itok=rZi9WUM3

**AKTUALISIERT** 32-jährige Frau aus Lohnde

HANNOVER. Die Polizeidirektion Hannover hat seit Sonntag, 10.01.2021, nach der 32-jährigen Annika T. gesucht. Am gestrigen Abend wurde die Vermisste wohlbehalten angetroffen. Die Umstände ihres Verschwindens konnten noch nicht abschließend geklärt werden. Die Polizei bedankt sich bei allen, die sich an der Suche nach der Frau beteiligt haben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht20121_2.jpg?itok=QJWidgYR

Nächtliche Fahrt mit Beiboot endet "auf"

AMT NEUHAUS. Eine nicht wirklich gute Idee hatten zwei 19 und 20 Jahre alte junge Männer aus Lübtheen gestern in den späten Abendstunden am Fähranleger in Neu Darchau. Die beiden Heranwachsenden hatten sich gegen 22:30 Uhr in das Beiboot der Fähre "Tanja" für eine nächtliche Fahrt auf der Elbe begeben, "machten die Leinen los" und starteten den Motor des schwarz-weiß-lackierten Holzbootes.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Menschlicher Schädel bei Waldarbeiten gefunden

SODERSTORF. Gestern Vormittag fand ein 55 Jahre alter Mann bei Baumpflegearbeiten in einem Waldstück unweit der K45 einen menschlichen Schädel. Der Schädel lag in der Nähe eines Weges im Laub.

abonnieren
...