Menschlicher Schädel bei Waldarbeiten gefunden

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 30.12.2020 - 12:59

SODERSTORF. Gestern Vormittag fand ein 55 Jahre alter Mann bei Baumpflegearbeiten in einem Waldstück unweit der K45 einen menschlichen Schädel. Der Schädel lag in der Nähe eines Weges im Laub. Der 55-Jährige rief die Polizei. Polizeibeamte der Polizeistation Melbeck und Ermittler des Fachkommissariats 1 des Zentralen Kriminaldienstes in Lüneburg suchten den Fundort auf. Weiterhin kam ein Spezialhund zum Einsatz, mit dem die Umgebung nach möglichen weiteren Knochen abgesucht wurde. Weitere Funde gab es jedoch nicht. Das Alter des Schädels konnte bei einer ersten Inaugenscheinnahme nicht bestimmt werden und wird daher in die Forensik nach Hamburg geschickt und dort untersucht.