Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v.
04.11.2019 Nr. 2

04.11 / Unfallflucht: Fußgängerin angefahren

Walsrode: Am Montag, 28.10.2019, zwischen 09.30 und 10.00 Uhr kam es an der
Einmündung Lange Straße / Worth zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und
einer Fußgängerin, die sich dabei leicht verletzte. Ein dunkelgrüner, älterer VW
Golf hielt verkehrsbedingt in der Straße Worth, um auf die Lange Straße
einzubiegen. Die 35jährige Walsroderin querte vor dem stehenden Pkw zu Fuß die
Straße. Als sie sich etwa mittig vor dem Pkw befand, fuhr dieser plötzlich an.
Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die Fußgängerin auf der Motorhaube
abstützen musste, um einen Sturz zu verhindern. Eine unbekannte Zeugin kam in
diesem Moment dazu und vergewisserte sich, wie es der leicht verletzten Frau
ging. Die blonde Autofahrerin setzte ihre Fahrt fort, ohne auszusteigen. Die
Fahrerin des Pkw, die Unfallfallzeugin sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich
mit der Polizei Walsrode unter 05161/984480 zu melden.



Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell