Celle (ots) - Am Sonntag (12.01.) brachen unbekannte Täter in drei
Einfamilienhäuser in Klein Hehlen ein.

In der Straße "An den Wiesen" wurden in den Abendstunden, vermutlich zwischen
18.15 und 21.00 Uhr gleich zwei Häuser angegangen, währen die Bewohner nicht zu
Hause waren. Die Einbrecher verschafften sich gewaltsam Zugang über die
Terrassentüren, durchsuchten die Räume und entwendeten aus einem der Häuser
Schmuck im Wert eines dreistelligen Betrags.

Eine weitere Tat ereignete sich in der nah gelegenen Schubertstraße zwischen
14.00 und 19.00 Uhr. Hier drangen die Täter über ein rückwärtig gelegenes
Fenster in ein Reihenhaus ein. Nach Durchsuchung der Räume verließen die Täter
das Haus. Ob sie Diebesgut mitnahmen, ist bisher nicht bekannt.

Es entstand jeweils Sachschaden in drei bis vierstelliger Höhe.

Zeugen, denen am Sonntagnachmittag bzw. in den Abendstunden Verdächtiges in
Tatortnähe aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei in Celle unter
Telefon 05141/277-215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4490514
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell