Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 20.05.2020 Nr. 1

20.05 / Koi-Karpfen gestohlen

Dorfmark: Unbekannte entwendeten aus einem Teich im Vorgarten eines Grundstücks an der Lerchenstraße 12 Koi-Karpfen im Wert von rund 1.000 Euro. Die Tat wurde im Zeitraum zwischen Sonntag, 10.05. und Dienstag, 12.05.2020 ausgeführt. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei Bad Fallingbostel unter 05162/9720 entgegen.

16.05 / Rucksack entwendet

Walsrode: Unbekannte entwendeten am Samstag, zwischen 10.00 und 10.30 Uhr von einer Baustelle an der Wiesenstraße einen schwarzen Rucksack, in dem sich Teile eines 3D-Laserscanners befanden. Der Schaden beträgt etwa 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Walsrode unter 05161/984480.

19.05 / Weidezaungerät gestohlen

Schwarmstedt: Von Montag auf Dienstag entwendeten Unbekannte am Mühlenweg (K 160), Fahrtrichtung Essel, linksseitig hinter den Schrebergärten, einen Metallkasten mit Batterie und Akkugerät im Wert von rund 350 Euro. Zeugenhinweise bitte unter 05071/800350.

19.05 / Baugeräte gestohlen

Häuslingen: Unbekannte stiegen in der Nacht zu Dienstag über einen Grundstückszaun an der L 159 in Häuslingen und entwendeten von einem Baustellengelände diverse Gerätschaften. Schaden: 750 Euro.

19.05 / Fasane in Voliere getötet

Hillern: Ein Unbekannter verschaffte sich am Dienstagmorgen, gegen 08.00 Uhr gewaltsam Zutritt zu einer Voliere in einem Waldgebiet in der Gemarkung Am Petzenberg/Hillern, tötete die darin befindlichen fünf Fasane und entwendete die Kadaver. Täterbeschreibung: männlich, circa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank/sportlich, lange, rötlich-braune Haare, ungepflegter Vollbart, trug schwarze Basecap, dunkle Jacke, olivfarbenen Rucksack und eine Jeanshose. Der Mann soll sehr aggressiv aufgetreten sein und wurde das letzte Mal gegen 08.45 Uhr im Bereich der K1 / Hillern gesehen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Schneverdingen unter 05193/982500.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4602117 OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell