Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 26.06.2020 Nr. 1

25.06 / Zwei Portmonees beim Einkaufen entwendet

Schwarmstedt / Bad Fallingbostel: Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 12.30 Uhr entwendeten Diebe in Discountern der Orte Schwarmstedt und Bad Fallingbostel in jeweils einem Fall das Portmonee aus der Handtasche. Im Schwarmstedter Aldi, an der Celler Straße wurde eine 78jährige Frau bestohlen, im Lidl an der Düshorner Straße war das Opfer 60 Jahre alt. Der Gesamtschaden wird auf rund 250 Euro geschätzt. In Schwarmstedt konnte das Portmonee auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes wieder aufgefunden werden - allerdings ohne Bargeld.

26.06 / Wohnung nach Cannabis durchsucht

Munster: Bereits am Montag, 15.06.2020 durchsuchten Polizeibeamte aufgrund eines richterlichen Beschlusses eine Wohnung an der Wilhelm-Bockelmann-Straße in Munster nach Betäubungsmitteln. In der Wohnung fanden sie sieben Cannabispflanzen, etwa 275 Gramm Marihuana - zum Teil in Klemmbeuteln verpackt - sowie szenetypisches Zubehör. Der Fund wurde beschlagnahmt. Die Bewohner, beide 52 Jahre alt, von denen der Mann nicht zugegen war, müssen nun mit einer Strafanzeige wegen des Anbaus und des Verdachts des unerlaubten Handels mit einer nicht geringen Menge Cannabis rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4635498 OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell