Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 16.09.2020 Nr. 1

15.09 / Junge auf Fahrrad angefahren - Verursacher gesucht

Soltau: Am Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr kam es auf der Harburger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kind auf einem Fahrrad. In Höhe der Hausnummer 25 war der Pkw-Fahrer von einem Parkplatz auf die Straße eingebogen und hatte dabei den 11jährigen Jungen übersehen. Dieser gab vor Ort an, dass er zum einen unverletzt und darüber hinaus zum anderen alles in Ordnung sei. Zuhause angekommen klagte er über Schmerzen am Oberschenkel. Außerdem stellten die Eltern fest, dass das Fahrrad beschädigt war. Der Unfallverursacher hatte seine Personalien nicht angegeben und wird - neben weiteren Zeugen - gebeten, sich mit der Polizei Soltau unter 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4708240 OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell