Heidekreis (ots) - 29.09./ Mann nach Diebstahl verfolgt

Soltau: Ein Unbekannter nutzte am Dienstag gegen 11:45 Uhr in einer Boutique in der Marktstraße einen unbeobachteten Moment, um vom Verkaufstresen eine Spendendose und ein rotes I-Phone 5 s zu entwenden. Als die Ladeninhaberin darauf aufmerksam wurde, flüchtete er auf einem grünen Damenfahrrad der Marke Globus. Die 64-jährige Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Mit Unterstützung eines vorbeifahrenden Radfahrers konnte die Spendendose wiedererlangt werden. Der Täter setzte seine Flucht unerkannt fort, ehe ihm das weitere Diebesgut abgenommen werden konnte. Der Tatverdächtige trug eine schwarze Irokesenfrisur und war mit einem dunklen Jogginganzug mit Kapuze und schwarzen Nike-Turnschuhen bekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Soltau unter Tel.: 05191/93800 entgegen.

28.09./ Unbekannte zerstören Trennwand im Toilettenhäuschen

Schneverdingen: Zwischen 07:00 und 22:00 Uhr zerstörten unbekannte Täter am Montag die Wand einer Toilettenkabine eines in der Parkanlage an der Schulstraße aufgebauten Toilettenhäuschens. Es entstand ein Sachschaden von 300,- Euro. Die Polizei Schneverdingen bittet mögliche Zeugen, sich unter Tel.: 05193/982500 zu melden.

29.09./ Fahrradfahrer übersehen

Soltau: Am Dienstag übersah die 33-jährige Fahrerin eines grauen Hyndai i 30 einen Fahrradfahrer, als sie um 07:40 Uhr von der Honhorststraße in die Bergstraße einbiegen wollte. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß. Der Radfahrer strauchelte etwas, kam aber nicht zu Fall. Während die Soltauerin ihr Fahrzeug parkte, um sich dann um den Betroffenen zu kümmern, setzte dieser jedoch seine Fahrt fort. Zu einem offensichtlichen Schaden kam es scheinbar nicht. Der Radfahrer ist ca. 15 Jahre alt und war dunkel gekleidet. Auf dem Kopf trug er eine Mütze und eine Kapuze. Er wird gebeten, sich bei der Polizei Soltau, Tel.: 05191/93800, zu melden.

29.09./ Pkw beschädigt und geflüchtet

Walsrode: Ein am rechten Fahrbahnrand in der Schubertstraße geparkter schwarzer Pkw Daimler A 160 wurde am Dienstag zwischen 05:00 und 09:20 Uhr an der Fahrerseite beschädigt. Der den Schaden verursachende Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der entstandene Schaden beträgt 300,- Euro. Die Polizei Walsrode ruft Zeugen auf, sich unter Tel.: 05161/984480 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Eva Peukert Telefon: 05191 / 9380 - 104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4721250 OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell