Celle (ots) - Wie erst heute bekannt wurde, wurde eine junge Frau am Montag sexuell bedrängt. Gegen 20:30 Uhr ging die 18-Jährige zu Fuß vom Parkdeck am Herzog-Ernst-Ring in die Blumlage in Richtung Innenstadt.

Dabei bemerkte sie, dass sie von einer männlichen Person verfolgt wurde. Sie fing letztendlich an zu laufen und floh über die Straße Steintor in die Fritzenwiese. Dort versteckte sie sich in einer Nische vor einem Holztor.

Ihr Verfolger konnte sie jedoch einholen, hielt sie fest und berührte sie mehrfach unsittlich. Das Opfer konnte sich schließlich durch einen Tritt in die Genitalien des Angreifers befreien und nach Hause laufen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- ca.1,85 m groß

- "pummelige" Statur

- helle Hautfarbe

- dunkles, lockiges Haar, etwa schulterlang mit grauen Strähnen

- schwarz/brauner Bart mit grauen Strähnen

- blauer Einmalmundschutz

- knielanger, grauer Mantel mit mittig fehlendem Knopf

- schwarze Wollmütze und schwarze Wollhandschuhe

- schwarze Hose

Zeugen und Personen, die Hinweise auf die unbekannte Person machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Celle unter Tel.: 05141/2770 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Anne Hasselmann Telefon: 05141/277-202 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4736368 OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell