Celle (ots) - Gestern Nachmittag gegen 14.50 Uhr fiel zwei Zeugen ein PKW Mercedes im Kreisel in der Trüllerstraße auf, dessen Fahrer offenbar nicht mehr Herr über sein Auto zu sein schien. Der Wagen fuhr rasant los und schnitt dabei den Kreisel. Die beiden Zeugen folgten ihm im eigenen Fahrzeug und registrierten, dass der Mercedes über die Windmühlenstraße und Wederstraße in Richtung Altencelle fuhr und dabei mehrfach auf die Gegenfahrbahn geriet. Als der Mercedes im Peterskamp am Fahrbahnrand anhielt, war auch schon die alarmierte Polizei zur Stelle und forderte von dem 37-Jährigen Fahrer einen Atemalkoholtest. Das Ergebnis von über 2,2 Promille hatte nicht nur eine Blutprobe, sondern auch die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle - Pressestelle- Birgit Insinger Telefon: 05141-277-104 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4769038 OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell