Celle (ots) - Am späten Samstagabend, gegen 23:55 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Ford auf, der von Welfenallee recht rasant auf den Wilhelm-Heinichen-Ring abbog und weiter mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hannoversche Heerstraße fuhr. Erst in der Hannoverschen Heerstraße konnte dann das Auto mit seinem 25 Jahre alten Fahrer und angehalten werden. Schnell wurde klar, dass der junge Mann zu viel Promille und keinen Führerschein hatte. Er wurde zur Entnahme einer Blutprobe ins Krankenhaus gebracht. Der junge Autofahrer wird sich nun wegen aller begangener Delikte verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-251
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell
...