Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 23.06.2021 Nr. 1

22.06 / Mit Karte und PIN Geld abgehoben

Walsrode: Unbekannte entwendeten einer lebensälteren Frau aus Walsrode beim Einkaufen in der Lidl-Filiale an der Quintusstraße am Dienstag, gegen 10.00 Uhr das Portmonee aus der Handtasche. Im Anschluss hoben sie mit der ebenfalls erbeuteten EC-Karte sowie PIN 2.500 Euro vom Konto ab. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

21.06 / Mähroboter gestohlen

Bommelsen: Von einem umfriedeten Grundstück an der Klein-Harler-Straße entwendeten Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag, 18.00 und Montag, 17.00 Uhr einen Mähroboter der Marke Stihl, Modell RMI 632 samt Unterstand im Wert von rund 2.800 Euro. Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten sowie zum Verbleib des Diebesguts nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

23.06 / Straftäter an der A 7 unterwegs

A 7 / Soltau / Bad Fallingbostel: In der Nacht zu Dienstag entwendeten Unbekannte auf dem Parkplatz Abelbeck Kuhbusch an der A 7, Richtungsfahrbahn Hamburg, Gemarkung Soltau, von zwei abgestellten Sattelzugmaschinen das Steuergerät der Dauerbremse. Der Schaden wird auf rund 700 Euro geschätzt.
Auf einem Parkplatz in der Gemarkung Bad Fallingbostel, ebenfalls in Fahrtrichtung Hamburg schlitzten Unbekannte in derselben Nacht die Plane eines Aufliegers auf und entwendeten 25 Kartons Rot- und Weißwein. Hier beträgt der Schaden etwa 1.000 Euro.

22.06 / Fahrer eines Gespanns unter Kokaineinfluss

Walsrode: Polizeibeamte kontrollierten am Dienstagabend, gegen 19.00 Uhr am Tukan-Kreisel einen Lieferwagen mit Anhänger. Der 38jährige Fahrer führte einen Drogentest durch, der positiv auf Kokain reagierte. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, ließen eine Blutprobe entnehmen und erhoben eine Sicherheitsleistung, da der Fahrer seinen Wohnsitz im westeuropäischen Ausland hat.

22.06 / Schwerverletzt: Am Stauende aufgefahren

A 7 / Wedemark: Am Dienstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr kam es auf der A 7 im Bereich Wedemark, Richtungsfahrbahn Hannover, Höhe Anschlussstelle Berkhof zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Beteiligten. Der 39jährige Fahrer eines Transporters aus Osteuropa fuhr am Stauende aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Lkw mit Anhänger auf und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann unter Einsatz schweren Geräts. Nachdem er befreit wurde, kam der Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Die Richtungsfahrbahn Hannover musste für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden.

22.06 / 1,84 Promille: Pedelecfahrer stürzt

Schwarmstedt: Am Dienstagabend, gegen 20.00 Uhr verletzte sich ein 78jähriger Pedelecfahrer leicht, als er alleinbeteiligt an der Celler Straße zu Fall kam. Der Mann führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,84 Promille. Eine Blutentnahme sowie die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell